• Grey Yelp Icon
  • Grey Facebook Icon

02841 - 3681646

Verantwortlich für den Inhalt: Matthias Nowicki 

Glossar

Die 24h-Pflege und -Betreuung

Da, wo Sie zu Hause sind.

 

In vertrauter Umgebung alt werden – ein Wunsch, den viele ältere Menschen haben. Ein gemütliches Heim und die Möglichkeit, den Lebensabend würdevoll in der gewohnten Umgebung zu verbringen – kein anderer Wunsch wird häufiger genannt. Doch viele ältere Menschen sind dabei auf fremde Hilfe angewiesen.
 

Teilweise sind es nur Kleinigkeiten, die das Leben in den eigenen vier Wänden für ältere Menschen unmöglich machen, z.B. der tägliche Einkauf, Arzt- und Friseurbesuche oder finanzielle und organisatorische Fragen. Häufig finden Senioren Unterstützung bei Familienmitgliedern. Doch was tun, wenn die eigene Familie selbst überlastet ist, nicht vor Ort (erreichbar) ist oder in den Urlaub möchte? 

 

Die Zeiten, in denen Generationen im Rahmen von Großfamilien unter einem Dach lebten, sind längst vorbei. Die althergebrachte Großfamilie gehört somit der Vergangenheit an. Die familiären Strukturen haben sich verändert. Familien, Kinder und Verwandtschaft leben heute häufig viele Kilometer entfernt und/oder die Berufstätigkeit lässt kaum Raum und Zeit für eine intensive Betreuung der älteren Familienmitglieder.

Die Alternative heißt dann oft:  ein Seniorenheim.

Das muss nicht sein!

 

 

24 h Pflege, 24 h Betreuung, Pflege aus Polen, Pflege zu Hause, seniorenbetreuung privat, 24 std, 24 pflege, polnische vermittlungsagentur, aus polen, altenpflege betreuung, pflegekraefte, pflegekräfte, pflegedienst kosten, pflegekraft gesucht, 24 pflegedienst, polnische haushaltshilfe, was kostet eine pflegekr, rundum betreuung, pflegekraft osteuropa, private pflegehilfe, 24h pflege polen, 24 stunden betreuung, agentur für pflegepers, pflege polin legal, polnische betreuung

Rufen Sie uns an:
02841 - 36 81 646

mobil:   0 152 3 19 17 123
 

Wünschen Sie einen Rückruf?
Auf Ihren Wunsch hin rufe wir Sie zurück!

 
Testen Sie uns unverbindlich!

Die 24h-Pflege

 

Die 24h-Pflege hat sich neben der stationären und ambulanten Pflege in unserem Pflegealltag in Deutschland etabliert. 

 

Ohne das persönliche Engagement der Mitarbeiter in stationären Einrichtungen schmälern zu wollen, kann man die Situation, wenn man die eigenen vier Wände verlassen muss, um in ein Pflegeheim zu ziehen, sicherlich nicht als befriedigend bezeichnen.

 

Oft hat das nichts mit dem Pflegeheim an sich zu tun, sondern es liegt in der Natur der Sache. 

 

Der Verlust der vertrauten Umgebung und des wohligen Gefühls „zu Hause zu sein“ hat negativen Einfluss auf den Zustand des Pflegebedürftigen. Insbesondere bei Personen mit dementiellen Veränderungen lassen sich Veränderungen der Wohnsituation nicht leicht kompensieren.

 

Hier kommen die Vorteile der 24-Pflege und -Betreuung zum Vorschein. Die 1:1 Betreuungs- bzw. Pflegesituation ermöglicht eine Bezugspflege, die in stationären Einrichtungen nicht möglich wäre.

 

Die 24h-Pflege bzw. -Betreuung kann individuell angepasst werden und schließt grundpflegerische Tätigkeiten sowie Tätigkeiten im Sinne eines Alltagsbetreuers inklusive der Haushaltsführung mit ein.

 

Die Betreuungskraft z.B. aus Polen arbeitet natürlich nicht 24 Stunden in Ihrem Haushalt. Ruhetage, Arbeitszeiten und Pausen müssen selbstverständlich eingehalten werden. 

Sie haben aber den Vorteil einer 24h-Bereitschaft und das gute Gefühl, dass tags und nachts eine helfende Person an Ihrer Seite steht.

 

Voraussetzung für die 24h-Betreuung ist, dass Sie Verpflegung und Logis für die Betreuungskraft stellen können. In fast allen Pflegesituationen und Krankheitsbildern lässt sich die Betreuung über eine Betreuungskraft aus Osteuropa gewährleisten, z.B. aus Polen.

 

Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten.